MLB Manager 2018 (OOTP Games) – (Teil 4)

Regular Season Game 4 (28.04.1901):

Chicago White Sox (2-1) – Cleveland Blues (1-2) 8:6

Und wieder geht es gegen die White Sox, für den bisher sehr schwachen LaChance startet heute das erste mal George Yaeger.. Unser Starter ist Bill Hart, bei den White Sox startet Skopec, er hat bisher ein Inning gegen uns geworfen.

Genins CF – .308 – 0 HR – 2 RBI
Yaeger 1B – .600 – 0 HR – 0 RBI
McCarthy LF – .294 – 0 HR – 3 RBI
Bradley 3B – .353 – 0 HR – 3 RBI
Beck 2B – .235 – 0 HR – 2 RBI
Wood C – .118 – 0 HR – 2 RBI
Shay SS – .471 – 0 HR – 2 RBI
Donovan RF – .176 – 0 HR – 4 RBI
Hart P – .00 – 0 HR – 1 RBI

Und wieder können wir nicht gewinnen, ich bin doch etwas enttäuscht von unserem Ergebnis. Nach der ersten Serie prüfe ich mit meinem Team die Statistiken unserer Männer.

Yaeger 1B – .600 – 0 HR – 0 RBI (unser bester Batter, hat aber nur das letzte Spiel der Serie absolviert.

Shay SS – .471 – 0 HR – 2 RBI (von den eingesetzten Spielern der beste Batting Wert)

Bradley 3B – .353 – 0 HR – 3 RBI (Unser Neuzugang aus Chicago schlägt auch sehr solide. Sein Karriere Batting liegt bei .290

Genins CF – .308 – 0 HR – 2 RBI (Spielte ja bereits 1892 und 1895 in der MLB, dazwischen immer wieder pausen. Mit seinen 34 Jahren ein Leader in der Kabine.

McCarthy LF – .294 – 0 HR – 3 RBI (Hat auch bereits 492 Spiele in der MLB absolviert)

Bracken P – .250 – 0 HR – 0 RBI (Der beste Schlagpitcher. Tolles Wort)

Beck 2B – .235 – 0 HR – 2 RBI (Mit seinen 22 Jahren ein sehr junger und sehr talentierter Spieler)

Donovan RF – .176 – 0 HR – 4 RBI (bisher ist das zu wenig von ihm, auch wenn er bereits 4 RBIs sammeln durfte)

Wood C – .118 – 0 HR – 2 RBI (für ihn gilt das selbe, eigentlich ein ganz starker Spieler, aber bereits 35 Jahre alt)

LaChance 1B – .077 – 0 HR – 0 RBI (eine einzige Enttäuschung in der aktuellen Saison)

Der Rest im Kader bisher entweder ohne Einsatz oder ohne Treffer

Regular Season Game 5 (29.04.1901):

Cleveland Blues (1-3) – Milwaukee Brewers (3-1) 7:6

Unser nächster Gegner wartet mit den Milwaukee Brewers auf uns, diese müssen vier mal gegen uns spielen und sind bisher sehr gut in die Saison gegangen.

Genins CF – .333 – 0 HR – 2 RBI
LaChance 1B – .278 – 0 HR – 0 RBI
McCarthy LF – .333 – 0 HR – 4 RBI (RBI)
Bradley 3B – .333 – 0 HR – 4 RBI (RBI)
Beck 2B – .182 – 0 HR – 3 RBI (RBI)
Wood C – .182 – 0 HR – 2 RBI
Shay SS – .500 – 0 HR – 4 RBI (2 RBI)
Donovan RF – .182 – 0 HR – 5 RBI (RBI)
Moore P – .00 – 0 HR – 0 RBI (W 1-1)

In klammern die Stats aus dem aktuellen Spiel.

Und kaum rede ich mit LaChance ein ernstes Wort schon trifft er den Ball. Endlich unser zweiter Sieg der Saison, und das erste Heimspiel gewonnen.

Nach dem Spiel erhalten wir ein Tradeangebot aus Philadelphia, sie wollen unseren Yaeger und RF Harry Hogan. Dafür würden wir den 27 Jährigen LF Jimmy Slagle erhalten. Dieser wurde in der aktuellen Saison erst 2 mal eingesetzt, hatte letztes Jahr aber 45 RBis in 141 Spielen für Philadelphia. Yaeger bisher erst ein Spiel für uns auf der 1B, könnte aber auch Catcher sein falls Wood müde oder verletzt ist. Ich hätte aber noch einen Spieler in meinem Minor League Team der Catcher spielen könnte. Hogan spielt in meinen Planungen keine Rolle. Slagle könnte sowohl LF als aus RF spielen.

Nach ausführlicher Diskussion entscheiden wir uns den Vorschlag zu akzeptieren.

MLB Manager 2018 (OOTP Games) – (Teil 3)

Regular Season Game 3 (27.04.1901):

Chicago White Sox (1-1) – Cleveland Blues (1-1) 5:4

Das nächste Spiel steht an, unser Starter auf der Pitcher Position ist Bill Cristall, ansonsten ändere ich nichts.

Diesmal geht der Plan nicht auf, wir haben zwar wieder mehr Hits und lagen bis zum 8. Inning in Führung, aber am Ende verlieren wir doch. Zwei RBIs für Beck und je einer für Bradley und Donovan. Bradley und Shay mit ihrem zweiten Double der Saison. Auf der anderen Seite, wieder mehrere Fielding Errors von Cristall (1), Wood (2), Beck (1) und Shay (2). Player of the Game wurde trotzdem unser Shay.

Genins CF – .300 – 0 HR – 0 RBI
LaChance 1B – .077 – 0 HR – 0 RBI
McCarthy LF – .308 – 0 HR – 1 RBI
Bradley 3B – .385 – 0 HR – 2 RBI
Beck 2B – .231 – 0 HR – 2 RBI
Wood C – .083 – 0 HR – 2 RBI
Shay SS – .615 – 0 HR – 2 RBI
Donovan RF – .250 – 0 HR – 4 RBI
Cristall P – .00 – 0 HR – 0 RBI

Probleme zeigen sich auf der 1B, hier spielt LaChance bisher sehr schwach und uneffektiv, auch die Catcher Position gefällt mir noch nicht. Wobei unser C Starter Wood vier Sterne hat, sein Vertreter Yaeger dagegen nur einen. Auf der 1B habe ich keine Alternative im Kader zu LaChance.

Noch ein Spiel gegen die White Sox, dann ist

MLB Manager 2018 (OOTP Games) – (Teil 2)

Das erste Spiel haben wir also verloren, aber wir bleiben in Chicago und spielen das zweite Spiel der Serie gegen die White Sox.

Regular Season Game 2 (25.04.1901):

Chicago White Sox (1-0) – Cleveland Blues (0-1) 3:10

Ich ändere das Team nur auf der CF Position, hier beginnt heute Genins statt Pickering. Starting Pitcher ist Bracken.

Mein Plan geht perfekt auf, wir besiegen die White Sox klar mit 10:3. Bradley sehr stark mit einem Triple, das halbe Team aber auch mit einem Double. Leider zwei Fielding Errors von Shay (1) und Donovan (1). Bracken (1-0) mit einem 2.00 ERA und einem Game Score von 57. Bracken wurde auch Player of the Game.

Genins CF – .333 – 0 HR – 0 RBI
LaChance 1B – .111 – 0 HR – 0 RBI
McCarthy LF – .222 – 0 HR – 1 RBI
Bradley 3B – .444 – 0 HR – 1 RBI
Beck 2B – .222 – 0 HR – 0 RBI
Wood C – .125 – 0 HR – 2 RBI
Shay SS – .444 – 0 HR – 2 RBI
Donovan RF – .250 – 0 HR – 3 RBI
Bracken P – .250 – 0 HR – 0 RBI

Nach dem Spiel haben wir einen Tag Pause ehe es zum dritten mal gegen die White Sox geht.

MLB Manager 2018 (OOTP Games) – (Teil 1)

Wir schreiben das Jahr 1901, die neue Baseballliga namens MLB startet in ihre erste Saison.

In der National League spielen folgende Teams:

Chicago Orphans

New York Giants

Philadelphia Phillies

Pittsburgh Pirates

Boston Beaneaters

Cincinnati Reds

St. Louis Cardinals

In der American League spielen folgende Teams:

Baltimore Orioles

Boston Americans

Chicago White Sox

Cleveland Blues

Detroit Tigers

Milwaukee Brewers

Philadelphia Athletics

Washington Senators

Ich übernehme die Cleveland Blues, es wollte sonst keiner den Job übernehmen. Unser Saisonziel lautet besser als .500 zu spielen, also auf deutsch, ein Spiel mehr zu gewinnen als zu verlieren.

Unser Pitcher Earl Moore ist 10. bester Prospect der Liga.

Regular Season Game 1 (24.04.1901):

Chicago White Sox (0-0) – Cleveland Blues (0-0) 1:0

Pickering CF – .333

LaChance 1B – .000

McCarthy LF – .250

Bradley 3B – .500

Beck 2B – .000

Wood C – .250

Shay SS – .500

Donovan RF – .250

Moore P – .000

a-F. Gennins CF – .000

Trotz 8:2 Hits für uns verlieren wir das erste Spiel der Saison gegen die White Sox. Wood (1) mit seinem ersten Double und ein Double Play von Beck-Shay-LaChance konnten uns auch nicht helfen. Unser Pitcher Moore spielte sehr stark, verbuchte 121 Pitches und einen ERA von 1.12. Sein Gamescore lag bei 69. 5774 Zuschauer haben das Spiel gesehen.